für CrCo- und EM-reduzierte Legierungen
Produktsuche:

HINWEIS! Bestellungen nur via e-mail, Telefon oder Fax möglich!
e-mail: ► info@bredent.com
Tel. +49 (0) 73 09 / 872-22 (Montag - Donnerstag von 7.00 - 18.00 Uhr und Freitags von 7.00 - 16.15 Uhr)
Fax +49 (0) 73 09 / 872-24

Fax-Bestellscheine:
Universal-Bestellschein[50 kb]; bredent-Gießtechnik [234 kb]; visio.lign [170 kb]

Sie befinden sich hier:
Zahntechnik » Kronen- und Brückentechnik » Alles für die Keramikverarbeitung » Bonding » für CrCo- und EM-reduzierte Legierungen

Seite 1 von 1


Chrom-Kobalt-Bonding, 19 g
REF Beschreibung
52000320 Microfeine keramische Schicht zwischen Metall und Keramik zum Ausgleich des WAK-Wertes. Reduziert die Probleme bei Legierungen mit starker Oxydschichtbildung. Die microfeine Zwischenschicht wird bei 980 °C gebrannt und ermöglicht einen Ausgleich der WAK-Werte von Chrom-Kobalt-Legierung und Verblendkeramik. Chrom-Kobalt-Bonding schütz vor Abplatzungen und erspart zeitaufwendige Wiederholungen. Bei ungünstigsten Platzverhältnissen kann mit CKB die Verblendkeramik direkt auf dem Modellgussgerüst gebrannt werden. 19 g Dose
Chrom-Kobalt-Bonding, 4,5 g
REF Beschreibung
52000321 Microfeine keramische Schicht zwischen Metall und Keramik zum Ausgleich des WAK-Wertes. Reduziert die Probleme bei Legierungen mit starker Oxydschichtbildung. Die microfeine Zwischenschicht wird bei 980 °C gebrannt und ermöglicht einen Ausgleich der WAK-Werte von Chrom-Kobalt-Legierung und Verblendkeramik. Chrom-Kobalt-Bonding schütz vor Abplatzungen und erspart zeitaufwendige Wiederholungen. Bei ungünstigsten Platzverhältnissen kann mit CKB die Verblendkeramik direkt auf dem Modellgussgerüst gebrannt werden. 4,5 g Dose

Seite 1 von 1