Presse / Fachartikel

Presse / Fachartikel » Pressemitteilungen / -service

Detailansicht

Datum: 22.04.2013 08:43

MKZ Primer und MKZ EM-Aktivator

Um eine vollkohäsiv-chemische Anbindung der Verblendkunststoffe/Composites zu Metallen und Keramiken zu erreichen, hat bredent den MKZ Primer entwickelt. Dabei ist der MKZ Primer schon heute eine bewährte Referenz im Verbund zu Nichtedelmetallen, Titanlegierungen und Oxydkeramiken wie Zirkondiumdioxyd.

Neben CrCoMo Legierungen kommen verstärkt goldreduzierte und goldfreie Edelmetalllegierungen wie Silber-Palladium bei der Herstellung von Gerüsten und Suprakonstruktionen zum Einsatz. Viele Metallprimer und das konventionelle Silanisieren erreichen auf diesen Legierungen keine optimalen Verbundwerte, wie diese bei Vollverblendungen im Seitenzahnbereich oder bei Implantatbrücken
erforderlich wären.

Mit Hilfe des MKZ EM-Aktivator von bredent, welcher zusammen mit dem MKZ Primer mittels
Mischen zum Einsatz kommt, werden Verbundfestigkeiten von über 25 MPa nun auch bei
Edelmetalllegierungen erreicht, dies gilt insbesondere für Galvanogold und Palladium-Silber
Legierungen. (siehe Forschungsbericht des Klinikums der FSU Jena).

Die separate Darreichung in einer Kunststofftropfflasche mit gelbem Verschluss sichert die 100%ige Wirkung des Primers über die gesamte Lebensdauer des Produktes. Dabei wird der MKZ EMAktivator nur dann dem MKZ Primer beigemischt, wenn Edelmetalllegierungen konditioniert werden.

Die Wirkung auf Keramik, Zirkon und NEM bzw. Titan wird dabei nicht beeinträchtigt bzw. nicht
verringert.

Die bredent group ist ein international tätiges, familiengeführtes Unternehmen.

Die bredent group entwickelt optimal aufeinander abgestimmte Einzelprodukte sowie
Systemlösungen, z. B. im Segment Implantatprothetik, und Therapiekonzepte „Made in Germany“ und stellt diese selbst her. Diese ermöglichen es Zahnärzten und Zahntechnikern hochwertigen, kostengünstigen, parodontalhygienischen und ästhetischen Zahnersatz herzustellen und zu erhalten.

Der Anspruch der bredent group ist es, zu den Besten zu gehören. Deshalb sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets bereit, mit der notwendigen Flexibilität und Offenheit Höchstleistungen für ihre Kunden und deren Patienten zu bringen.



Ansprechpartner für die Presse
Andreas Bischoff
Leiter Marketing bredent group
Telefon +49 (0) 7309 / 872- 396
Fax +49 (0) 7309 / 872-605
andreas.bischoff@bredent.com